Wer zahlt bei Diebstahl aus dem Garten?

Hausratversicherung für Garten und Terrasse

Vorbei sind die Zeiten von Dreifußgrill und Plastikstühlen: Gärten sind für viele Menschen zum zweiten Wohnzimmer geworden, ausgestattet mit High-End-Grill, hochwertigen Terrassenmöbeln und vernetztem Mähroboter – echte Werte also, die ohne Einbruchrisiko gestohlen werden können.

Denn: Werden ungesicherte Gegenstände aus dem Außenbereich entwendet, handelt es sich dabei rein rechtlich gesehen nicht um einen Einbruchdiebstahl, sondern um einen „einfachen Diebstahl“. Auch der kann natürlich versichert werden – im Rahmen einer klassischen Hausratversicherung.

Die Hausratversicherung deckt Schäden bis zu einer pauschal vereinbarten Summe, die pro Quadratmeter Wohnfläche individuell angesetzt wird. Wichtig: Nicht jede Hausratversicherung reguliert automatisch Schäden in Gärten oder auf der Terrasse! Gerade ältere – und schlechte – Policen schließen den Außenbereich sogar ausdrücklich aus!

Gute Policen sichern Eigentum hingegen auch im Außenbereich ab, entweder in voller Höhe oder zu einem bestimmten Prozentsatz der pauschalen Versicherungssumme. Besonders teures Garten-Equipment kann gegebenenfalls auch gesondert in der Police aufgeführt werden, um die Wiederbeschaffung im Falle eines Diebstahls zu sichern.

Gerne berate ich Sie zur Absicherung bei Einbruch und Diebstahl!

Wie kann ich mich gegen den Ausfall von Maschinen versichern?

Maschinenbruchversicherung & Maschinenversicherung

Ob Bagger, Kran oder Mähdrescher: Unternehmen vieler Branchen sind täglich auf ihre Maschinen angewiesen. Ein Ausfall durch Schaden oder Diebstahl ist deshalb mit erheblichen finanziellen Risiken verbunden, der von der KFZ-Versicherung nicht gedeckt wird – aber anderweitig versichert werden kann.

Transportschäden, schwerwiegende Bedienfehler, Diebstahl, Vandalismus oder Defekte durch Sturm, Hagel oder Wasser: Im Arbeitsalltag lauern viele Gefahren, die die Funktion von Maschinen beeinträchtigen können. Eine Maschinenversicherung, je nach Träger auch Maschinenbruchversicherung, deckt einen Großteil möglicher Schäden.

Sie ist für alle Unternehmen wichtig, deren Existenz von fahrbarem Gerät abhängt, zum Beispiel Bau- und Gala-Bau-Unternehmen, Handwerker oder Landwirte. Versichert wird dabei der Neuwert, im Schadensfall übernimmt die Versicherung die Reparatur (auch von Teilschäden) oder die Wiederbeschaffung nach Zeitwert. Über Kasko-Policen können ergänzende Risiken wie grobe Fahrlässigkeit oder Verschleiß abgesichert werden, über eine Betriebsunterbrechungsversicherung entgangene Gewinne während der Ausfallzeit.

Gerne berate ich Sie zur Absicherung Ihrer Maschinen und gewerblichen Fahrzeuge!