Tierkrankenversicherung: Wichtiger Schutz für Ihre Haustiere

Auch Hunde, Katzen und Pferde sind vor Krankheiten und Verletzungen nicht gefeit. In schwerwiegenden Fällen können die Behandlungskosten mehrere tausende Euro betragen – was häufig ein unerwartetes und großes Loch in die Finanzen von Herrchen und Frauchen reißt. Das muss nicht sein, denn Tiere können ebenso krankenversichert werden wie Menschen. Tierhalter haben die Wahl zwischen einer Vollversorgung, die stationäre und ambulante Behandlungen abdeckt, und einer OP-Versicherung, die nur für Operationskosten aufkommt. Zu den wichtigen Versicherungsleistungen einer Tierkrankenversicherung gehören beispiels­weise ambulante und auch stationäre Heilbehandlungen, Vorsorgemaßnahmen, Kastrationen und Operationen.

Wichtig: Der Schutz einer Tierkrankenversicherung gilt für die geliebten Vierbeiner meist auch bei einem Aufenthalt oder Urlaub im Ausland.