Wohngebäudeversicherung: 2019 drohen höhere Beiträge

Eine Wohngebäudeversicherung ist für jeden Hausbesitzer elementar. Ein Zimmerbrand, Sturm- oder Wasserschäden können Eigentümer finanziell ruinieren – die entsprechende Versicherung verhindert dies. 2017 und 2018 fegten heftige Stürme über Deutschland. Vielleicht erinnern Sie sich noch an den Sturm „Friederike“ – allein dieser kostete den Versicherern über eine Milliarde Euro. Und auch für 2019 kündigte der Deutsche Wetterdienst wieder einen Sommer mit Dürreperioden und darauffolgenden Stürmen an.

Aufgrund dieser Klimaveränderungen könnte dies für manche Versicherte bedeuten, dass sich die Gebäudeversicherung verteuern wird. Neben erhöhten Prämien haben manche Versicherer den Schutzumfang von Neuverträgen verändert – umso wichtiger ist ein genauer und professioneller Versicherungsvergleich.

Gerne berate ich Sie hier, mache Ihnen ein unverbindliches Angebot und helfe bei der Entscheidungsfindung! Ich freue mich auf Ihre Mail oder Ihren Anruf!