Was gibt es bei der Versicherung meiner Kfz-Flotte zu beachten?

Flotten- und Fuhrparkversicherung

Für Unternehmen, die mehrere Fahrzeuge versichern wollen, lohnt sich bereits ab drei zu versichernden Wagen eine Flottenversicherung. Der Vorteil: Die Flottenversicherung sichert den gesamten Fuhrpark sowie alle Fahrer/innen über eine Police ab. Auf einige Punkte sollten Sie aber achten!

Viele einzelne Versicherungen bedeuten organisatorischen Aufwand – der sich durch eine Flottenversicherung deutlich verringert, übrigens auch für die Versicherer. Den Vorteil geben viele Versicherungen gerne weiter: Flottentarife sind in der Regel günstiger als Einzelverträge. Dabei gilt: Je mehr Fahrzeuge in eine Flottenversicherung aufgenommen werden, desto größer ist die Kostenersparnis. Möchten Sie nur wenige Fahrzeuge versichern und erfüllen ausschließlich die Mindestanzahl von drei Wagen, ist es sinnvoll zu prüfen, ob der Flottenvertrag tatsächlich die günstigste Alternative ist.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass sich ein Schadensfall innerhalb einer Flottenversicherung nicht auf ein einzelnes, sondern auf alle Fahrzeuge auswirkt. Ihr Vorteil ist, dass dem einzelnen Schaden ein geringerer Stellenwert zugeschrieben wird und er nicht zwangsläufig zu Beitragserhöhungen führt. Kommt es zu mehreren Schäden, kann sich der Preisvorteil allerdings langfristig relativieren. Hier gilt es abzuwägen, mit wie vielen Wagen, mit welcher Laufleistung und welchem Fahrerkreis Sie eine Police abschließen.

Auch bei den Flottenversicherungen ist ein Versicherungswechsel bis zum 30. November möglich.

Gerne berät Sie meine Kollegin Sina Haverney, ob ein Wechsel für Sie vorteilhaft wäre.